home · Rückschau · 9. Nov. 2019
Workshop "Gans" am 9. Nov. 2019 in der Lindenhof Villa, Blaustein









„Die ganze Gans“
und wie sie entlang der Donau verarbeitet und verspeist wird

Gänsezucht und Gänsemast haben von Schwaben bis Ungarn entlang der Donau eine lange Tradition, und daher gibt es entlang der Donau auch eine vielfältige Küche mit Gerichten von der Gans. Diese Küche brachten wir auf den Tisch - zu Ehren des Heiligen Martin, der 316/17 in Savaria (dem heutigen Szombathely)* in Ost-Ungarn) in der römischen Provinz Pannonia geboren und später Bischof von Tours wurde. Unsere Gänse von der Hampp-Mühle in Illerkirchberg verbrachten den Sommer auf einer grossen Wiese am Bach. Wir zerlegten sie fachgerecht und bereiteten sie zu leichten, bekömmlichen Gerichten.

Wir begannen mit kleinen Vorspeisen aus 3 Donauregionen:

dazu gab`s knackigen Herbstsalat.

Wir machten dann weiter mit

Und der Höhepunkt:

Nachtisch:

Dazu servierten wir passende Weine aus Baden, der Wachau, dem Burgenland und Villány.

Einladung · Foto-Album · Flyer · Gänse Stopfen

)* Szombat = Samstag, Hely = (Markt)platz