home · Rückschau · 11. Feb. 2017
Workshop am 11. Feb. 2017 im Ulmer "Haus der Begegnung"

Die Donauküche lud ein zum ungarischen Workshop im Ulmer Haus der Begegnung

Unser 1. Workshop im Neuen Jahr, wir kochten ein ungarisches Menü. Und damit starteten wir unser neues Projekt Donau-Kochwerkstatt Zusammen mit dem Netzwerk Tastes of Danube wollen wir die Kulinarik der Donauländer erforschen, erkochen, erschmecken. Dazu ist das Ulmer Haus der Begegnung wie kaum ein anderer Ort prädestiniert und - wie schon so oft - unser Ort der Begegnung mit den Donauländern.
Heute also der "ungarische Abend" in wunderbar intimer Atmosphäre am "Runden Tisch" des HdB. Die Csipetke zupften wir alle gemeinsam unter Anleitung unserer ungarischen Gäste Ági und Timea (...die unser Menü als "sehr authentisch" lobten).

Amuse Grieben-Pogatschen (Tepertös leveles pogácsa)
Vorspeise Zander (Fogas), auf der Haut gebraten, Kürbisgulasch (Tök Paprikás) und Dill-Joghurt-Schaum
Hauptgang Szegediner Gulasch (Szegedi Gulyás) vom Mangalica Schwein mit gezupften Nockerln (Csipetke)
Dessert Palatschinken "Süßes Mariele" (Palacsinták Marika édes)
Weine Furmint aus Tokaj
"Ulmer Schachtel", Blaufränkischer (Kékfrankos) aus Villány
Bilder Picasa-Fotoalbum
Zugang: Benutzername = "Donaukochwerkstatt", Passwort: die Anfangsbuchstaben der Vornamen der 7 Gründungsmitglieder der "Donauküche e.V.", in alphabetischer Reihenfolge, Kleinschrift.